Swiftpage International Limited Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen über uns und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), unter Einbeziehung von Swiftpage International Limited (“wir”) und unseren Produkten, wie die Kundenmanagement-Software-Lösung.

Diese AGB gelten für jeden Vertrag über den Verkauf von Produkten von uns an Sie (Vertrag). Bitte lesen Sie diese Geschäftsbedingungen sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Sie sie verstanden haben, bevor Sie Produkte bei uns bestellen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich durch die Bestellung eines unserer Produkte mit diesen AGB einverstanden erklären. Wenn Sie mit diesen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, sollten Sie keine Produkte bei uns bestellen.

Zum späteren Nachschlagen sollten Sie sich ein Exemplar dieser AGB ausdrucken oder auf Ihrem Computer speichern.

Wie in Abschnitt 6 erläutert, ändern wir diese AGB von Zeit zu Zeit. Bitte lesen Sie sich diese AGB vor jeder Bestellung sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Sie die jeweils gültigen AGB verstanden haben. Diese AGB wurden zuletzt am 3. Juni 2013 bei ihrer ersten Veröffentlichung aktualisiert.

1. Unsere Produkte

1.1 Die Produktverpackungen können von den Bildern unserer Website (unsere Website) abweichen.

1.2 Alle Produkte verstehen sich vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit. Wir werden Sie so schnell wie möglich per E-Mail informieren, wenn das von Ihnen bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht, und Ihre Bestellung in einem solchen Fall nicht bearbeiten.

2. Verwendung Ihrer persönlichen Daten

2.1 Wir werden alle Informationen, die Sie uns im Rahmen dieser Vereinbarung übermitteln, für Folgendes in Großbritannien verwenden:

(a) Verwaltung Ihrer Nutzung unserer Software;

(b) Erfüllung unserer Verpflichtungen aus diesem Vertrag oder einer anderen Vereinbarung mit Hinblick auf unsere Lizenzgeber (unseren Lizenzgeber) sowie unsere Unterlieferanten;

(c) Kontaktaufnahme mit Ihnen zwecks eventueller Teilnahme an unserer Marktforschung;

(d) Kontaktaufnahme mit Ihnen hinsichtlich unserer sonstigen Produkte und Dienstleistungen sowie solcher von Dritten, von denen wir meinen, dass sie für Sie interessant sein könnten.

(Wenn wir uns auf diese Weise mit Ihnen in Verbindung setzen, werden wir versuchen, mit der zuständigen Person in Ihrer Organisation zu sprechen. Dabei kann es vorkommen, dass wir Sie direkt kontaktieren oder dass wir eine andere Organisation beauftragen, dies in unserem Namen zu tun.)

2.2 Wir können Informationen an andere Unternehmen in unserer Unternehmensgruppe, unsere Lizenzgeber und Auftragnehmer sowie an andere in den relevanten Unterlagen beschriebe Organisationen weitergeben. Zum Beispiel können wir Informationen weitergeben an:

(a) Ihren Software-Lieferanten (falls Sie einen haben)

(b) die Person oder Firma (falls vorhanden), die sich um Ihre Finanzangelegenheiten kümmert

(c) unsere Ausbildungsanbieter

(d) Unternehmen, die wir zur Übermittlung von Post und anderen Mitteilungen an Sie beauftragen

(e) Forschungsunternehmen

(f) Veranstalter

(g) die Eigentümer der Software von Drittanbietern

(h) ein anderes Mitglied der Swiftpage-Unternehmensgruppe, bestehend aus: Swiftpage Inc, Summit 5 LLC (firmiert als Swiftpage) und Saleslogix NA LLC, beide in den USA ansässig.

2.3 Die von Ihnen erhobenen Daten können an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen und dort gespeichert werden. Sie können zudem von Mitarbeitern verarbeitet werden, die außerhalb des EWR für uns, für ein anderes Mitglied der Swiftpage-Unternehmensgruppe (gemäß Abschnitt 2.2(h)) oder für einen unserer Lieferanten tätig sind. Diese Mitarbeiter können unter anderem an der Abwicklung Ihrer Bestellung, der Bearbeitung Ihrer Zahlungsinformationen und der Bereitstellung von Support-Diensten beteiligt sein.

2.4 Wenn Sie uns Informationen übermitteln, welche die Identität einer Person preisgeben, sind Sie damit einverstanden, dass wir sie gemäß Abschnitt 2.1 verwenden können. Falls Sie zu irgendeinem Zeitpunkt nicht möchten, dass wir diese Informationen auf eine solche Art und Weise verwenden, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an international.legal@swiftpage.com. Weitere Einzelheiten darüber, wie wir Sie betreffende Informationen verwenden, finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Website unter www.swiftpage.com.

3. Wenn sie ein Endverbraucher sind

Dieser Abschnitt 3 gilt nur, wenn Sie Endverbraucher sind.

3.1 Es liegt in unserem Interesse, dass unsere Produkte nur von Unternehmen verwendet werden. Wenn Sie ein Endverbraucher sind, kaufen Sie bitte keine Produkte von uns.

3.2 Als Endverbraucher haben Sie gewisse Rechte in Bezug auf fehlerhafte oder nicht der Beschreibung entsprechende Produkte. Diese Rechte werden durch die vorliegenden AGB nicht berührt.

4. Wenn Sie ein Unternehmen sind

Dieser Abschnitt 4 gilt nur, wenn Sie ein Unternehmen sind.

4.1 Wenn Sie kein Endverbraucher sind, bestätigen Sie, dass Sie die Befugnis dazu haben, das Unternehmen, in dessen Namen Sie Produkte bei uns kaufen, vertraglich zu binden.

4.2 Die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns besteht aus diesen AGB, allen Software-Lizenzvereinbarungen, Support- und Wartungsverträgen sowie dem Handbuch zur Kundenbetreuung. Sie bestätigen, dass Sie sich auf keinerlei von uns gemachten oder gegebenen Aussagen, Versprechen oder Zusicherungen stützen, die nicht in diesen AGB oder in einem anderen darin genannten Dokument enthalten sind.

5. Wie ein Vertrag zwischen Ihnen und uns zustande kommt

5.1. Hinsichtlich der für eine Bestellung zu befolgenden Schritte beachten Sie bitte unserer Preisangebot.

5.2. Bevor Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, überprüfen Sie bitte, ob die Einzelheiten des Ihnen von uns unterbreiteten Preisangebots korrekt sind, und berichtigen Sie alle Fehler, bevor Sie Ihre Bestellung an uns übermitteln.

5.3. Nachdem Sie eine Bestellung aufgegeben haben, erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies nicht als Annahme Ihrer Bestellung zu verstehen ist. Die Bestellungsannahme durch uns erfolgt wie in Abschnitt 5.4 beschrieben.

5.4. Wir werden Ihnen unsere Annahme der Bestellung dadurch bestätigen, dass wir Ihnen mittels einer E-Mail die Verfügbarkeit der Produkte zum Download beziehungsweise deren Versand bestätigen (Auftragsbestätigung). Der Vertrag zwischen uns kommt erst dann zustande, wenn wir Ihnen die Auftragsbestätigung zukommen lassen.

5.5. Sollten wir nicht in der Lage sein, Ihnen ein Produkt zu liefern, weil es zum Beispiel nicht auf Lager oder nicht mehr verfügbar ist oder aufgrund eines Fehlers beim Preis gemäß Abschnitt 10.5, werden wir Sie darüber per E-Mail informieren und Ihre Bestellung nicht bearbeiten. Wenn Sie die Produkte bereits bezahlt haben, erstatten wir Ihnen so bald wie möglich den vollen Betrag.

6. Unser Recht zur Änderung dieser AGB

6.1. Wir können diese AGB von Zeit zu Zeit in den folgenden Fällen überarbeiten:

(a) Änderungen der Zahlungsmodalitäten;

(b) Änderungen infolge der Änderung von relevanten Gesetzen und regulatorischen Anforderungen und

(c) Änderungen unserer Software und den dazugehörigen Dienstleistungen.

6.2. Jedes Mal, wenn Sie Produkte bei uns bestellen, gelten für den Kaufvertrag zwischen uns und Ihnen die zum gegebenen Zeitpunkt gültigen AGB.

6.3. Jedes Mal, wenn wir unsere Geschäftsbedingungen gemäß Abschnitt 6 überarbeiten, werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen und am Beginn dieser Seite das entsprechende Datum angeben.

7. Ihr Verbraucherrecht auf Rückgabe und Erstattung

Diese Klausel 7 gilt nur, wenn Sie Endverbraucher sind.

7.1 Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie dann die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von EUR 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

7.2 WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in beliebiger Form (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware, online oder durch Brief ist zu richten an:

Swiftpage International Limited, Ground Floor, 200 Berkshire Place Wharfedale Road Winnersh, Berkshire, RG41 5RD, Großbritannien,

E-Mail software.support@swiftpage.com.

7.3 Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von EUR 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von Ihnen und Swiftpage International Limited auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

– zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,

‑ zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

8. Lieferung

8.1. Außer bei Eintreten eines Ereignisses, das außerhalb unseres Einflusses liegt, wird Ihre Bestellung zum in der Auftragsbestätigung genannten voraussichtlichen Liefertermin zugestellt. Sollten wir aufgrund eines Ereignisses, das außerhalb unseres Einflusses liegt, nicht in der Lage sein, Ihre Bestellung zum voraussichtlichen Liefertermin zuzustellen, werden wir uns zwecks Mitteilung eines neuen voraussichtlichen Liefertermins an Sie wenden.

8.2. Die Lieferung gilt als abgeschlossen, sobald wir die Produkte an die von Ihnen angegebene Adresse geliefert haben.

8.3. Ab dem Abschluss der Lieferung liegt die Haftung für die Produkte bei Ihnen.

8.4. Die Produkte gehen in Ihr Eigentum über, sobald wir deren vollständige Bezahlung einschließlich aller anfallenden Versandkosten erhalten haben.

9. Internationale Lieferung

9.1. Wir liefern an viele internationale Bestimmungsorte (internationale Lieferziele). Allerdings gibt es bei einigen Produkten Einschränkungen für bestimmte internationale Lieferziele, weshalb Sie bitte vor der Produktbestellung Ihre Auftragsbestätigung sorgfältig überprüfen sollten.

9.2. Wenn Sie Produkte zur Lieferung an bestimmte internationale Lieferziele bestellen, kann ihre Bestellung unter Umständen Einfuhrzöllen und Steuern unterliegen, die bei Eingang der Lieferung am Bestimmungsort fällig werden. Bitte beachten Sie, dass wir solche Gebühren weder beeinflussen noch deren Höhe vorausberechnen können.

9.3. Alle Einfuhrzölle und Steuern sind von Ihnen zu tragen. Für weitere Einzelheiten kontaktieren Sie bitte vor der Bestellung Ihre lokalen Zollbehörden.

9.4. Sie müssen alle geltenden Gesetzen und Vorschriften des Landes, für das die Produkte bestimmt sind, befolgen. Falls Sie einem solchen Gesetz zuwiderhandeln, können wir dafür weder verantwortlich noch haftbar gemacht werden.

10. Produktpreise und Versandkosten

10.1. Die Produktpreise sind in unserem Angebot angegeben. Wir versichern uns mit angemessener Sorgfalt, dass die Produktpreise zum Zeitpunkt unseres Angebots korrekt sind. Für den Fall, dass wir dennoch einen Fehler beim Preis für das/die von Ihnen bestellte Produkt/e feststellen sollten, gilt die Klausel 10.5.

10.2. Die Preise für unsere Produkte können sich von Zeit zu Zeit zu ändern, aber preisliche Änderungen haben keinerlei Auswirkungen auf bereits mittels einer Auftragsbestätigung bestätigte Bestellungen.

Die Produktpreise verstehen sich exklusive der zum gegebenen Zeitpunkt jeweils für die in Großbritannien zu berechnenden Mehrwertsteuer (soweit erhoben). Für den Fall, dass eine Mehrwertsteuer einzuheben ist, erscheint diese zusätzlich zum Preis Ihrer Bestellung in Ihrer Auftragsbestätigung. Wenn sich der Mehrwertsteuersatz zwischen dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung und dem Liefertag ändert, passen wir die von Ihnen zu zahlende Mehrwertsteuer entsprechend an, außer wenn Sie die Produkte bereits vollständig bezahlt haben, bevor die Mehrwertsteueränderung in Kraft tritt.

10.3. Versandkosten sind nicht im Produktpreis enthalten. Unsere Versandkosten entnehmen Sie bitte der Auftragsbestätigung.

10.4. Es kann vorkommen, dass uns trotz aller angemessenen Bemühungen Fehler bei unseren Preisangeboten unterlaufen. In der Regel überprüfen wir Preisangaben als Teil unseres Versandverfahrens, so dass:

(a) wir Sie, wenn ein tatsächlicher Produktpreis geringer ist, als der in unserem Angebot, darüber informieren und fragen werden, wie Sie weiter verfahren möchten; und,

(b) wir Sie, wenn der tatsächliche Produktpreis höher ist als der auf unserer Website angegebene Preis, so bald wie möglich kontaktieren werden, um Sie über diesen Fehler zu unterrichten und Ihnen die Möglichkeit einzuräumen, entweder das Produkt zum korrekten Preis zu kaufen oder Ihre Bestellung zu stornieren. Wir werden Ihre Bestellung nicht bearbeiten, bis uns Ihre Anweisungen vorliegen. Wenn wir Sie mittels der von Ihnen während des Bestellvorgangs angegebenen Kontaktdaten nicht erreichen können, behandeln wir die Bestellung als storniert und benachrichtigen Sie schriftlich.

11. Zahlungsweise

11.1. Sie müssen die Produkte gemäß den in unserem Angebot angegebenen Zahlungsmethoden bezahlen.

11.2. Die Zahlung für die Produkte und alle anfallenden Versandkosten erfolgt in Übereinstimmung mit unseren Rechnungsbedingungen. Für den Fall, dass Sie für Ihre Zahlung eine Kredit- oder Debitkarte verwendet haben, werden wir diese erst beim Versand Ihrer Bestellung belasten.

12. Unsere Produktgewährleistung

12.1. Bitte beachten Sie mit Hinblick auf die Einzelheiten unserer Gewährleistung die Produktlizenzvereinbarung.

12.2. Als Endverbraucher gilt die Gewährleistung zusätzlich zu Ihren Rechten hinsichtlich mangelhafter oder nicht ihrer Beschreibung entsprechender Produkte.

13. Unsere Haftung, wenn Sie Ein Unternehmen sind

Dieser Abschnitt 13 gilt nur, wenn Sie Ein Unternehmen sind.

13.1 Wir liefern die Produkte ausschließlich für den in unserer Software-Lizenzvereinbarung beschriebenen Einsatzzweck .

13.2 Nichts in diesen Geschäftsbedingungen schließt unsere Haftung aus für:

(a) Tod oder Körperverletzung als Folge unserer Fahrlässigkeit;

(b) Betrug oder betrügerische Falschdarstellung;

(c) fehlerhafte Produkte im Sinne des Verbraucherschutzgesetzes und

(d) zwingende gesetzliche Gründe.

13.3 Vorbehaltlich des Abschnitts 13.2 können wir im Sinne des Vertrags oder im Zusammenhang damit weder nach Vertrags- oder Schadenersatzrecht (einschließlich Fahrlässigkeit), noch durch Verletzung der Rechtspflicht oder anderweitig unter keinerlei Umständen haftbar gemacht werden für:

(a) entgangene Gewinne, Umsätze, Geschäftsabschlüsse oder Einnahmen;

(b) Verlust oder Beschädigung von Daten, Informationen oder Software;

(c) Verlust von Geschäftsmöglichkeiten;

(d) Verlust von erwarteten Einsparungen;

(e) Verlust von Firmenwert; oder

(f) andere indirekte oder folgende Verluste.

13.4 Vorbehaltlich der Abschnitte 13.2 und 13.3 kann unsere gesamte Haftung in Bezug auf alle anderen aus dem Vertrag oder im Zusammenhang damit entstandenen Verluste, ob nach Vertrags- oder Schadenersatzrecht (einschließlich Fahrlässigkeit), durch Verletzung der Rechtspflicht oder anderweitig, unter keinen Umständen die in der Software-Lizenzvereinbarung, dem Support- und Wartungsvertrag sowie jeglichen anderen relevanten Vereinbarungen schriftlich zugesicherten Gesamtbeträge überschreiten.

13.5 Soweit nicht ausdrücklich in diesen AGB, der Software-Lizenzvereinbarung, dem Support- und Wartungsvertrag und anderen entsprechenden schriftlichen Vereinbarungen festgelegt, geben wir in Hinsicht auf die Produkte keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen. Jede Zusicherung, Bedingung oder Gewährleistung, die per Gesetz, Gewohnheitsrecht oder anderweitig in diesen AGB impliziert oder eingegliedert sein könnte, wird gemäß der gesetzlichen Zulässigkeit so weit wie möglich ausgeschlossen. Insbesondere sind wir nicht dafür verantwortlich, dass die Produkte für Ihre Zwecke geeignet sind.

14. Unsere Haftung, wenn Sie Endverbraucher sind

Diese Klausel 14 gilt nur, wenn Sie Endverbraucher sind.

14.1 Sollten wir diese AGB nicht einhalten, sind wir für durch Sie erlittene Verluste oder Schäden haftbar, die eine vorhersehbare Folge unserer Verletzung dieser AGB oder unsere Fahrlässigkeit darstellen, nicht jedoch für unvorhersehbare Verluste oder Schäden. Verluste oder Schäden sind vorhersehbar, wenn sie eine offensichtliche Konsequenz unserer Verletzung darstellen oder wenn sie zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses von Ihnen und uns in Betracht gezogen wurden.

14.2 Wenn Sie ein Endverbraucher sind und entgegen unseres Ersuchens, dies nicht zu tun, eine Produktlizenz von uns erworben oder einen ähnlichen Servicevertrag mit uns einen Vertrag geschlossen haben, liefern wir die Produkte nur für Ihren privaten Gebrauch. Sie verpflichten sich dazu, das Produkt nicht für kommerzielle oder geschäftliche Zwecke oder zum Weiterverkauf zu verwenden, und wir haften nicht für Ihren Gewinn oder Verlust, den Verlust von Geschäften oder Geschäftsmöglichkeiten sowie Betriebsunterbrechungen.

14.3 Auf keinerlei Art und Weise schließen wir unsere Haftbarkeit aus für:

(a) Tod oder Körperverletzung als Folge unserer Fahrlässigkeit;

(b) Betrug oder betrügerische Falschdarstellung;

(c) fehlerhafte Produkte im Sinne des Verbraucherschutzgesetzes und

(d) zwingende gesetzliche Gründe.

15. Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle

15.1. Wir sind nicht haftbar oder verantwortlich für die Nichterfüllung oder verspätete Erfüllung irgendeiner unserer vertraglichen Verpflichtungen, wenn sie durch ein Ereignis außerhalb unserer Kontrolle verursacht wurden. Ein Ereignis außerhalb unserer Kontrolle wird nachstehend in Abschnitt 15.2 definiert.

15.2. Ein Ereignis außerhalb unserer Kontrolle ist jede Handlung und jedes Ereignis, das außerhalb unseres angemessenen Einflussbereichs liegt insbesondere Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen Dritter, Aufruhr, Aufstand, Invasion, Terroranschläge oder Bedrohung durch terroristische Anschläge, Krieg (ob erklärt oder nicht) oder Androhung oder Vorbereitung eines Krieges, Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben, Erdrutsche, Epidemien oder andere Naturkatastrophen oder Ausfall öffentlicher oder privater Telekommunikationsnetze oder Unmöglichkeit der Nutzung von Eisenbahnen, Schiffen, Flugzeugen, Kraftverkehr oder anderer öffentlicher oder privater Verkehrsmittel.

15.3. Wenn ein Ereignis außerhalb unserer Kontrolle eintritt, das die Erfüllung unserer vertragsgemäßen Verpflichtungen beeinträchtigt:

(a) werden wir Sie so bald wie vernünftigerweise möglich benachrichtigen; und

(b) werden unsere vertraglichen Pflichten einhalten sowie die Frist zur Erbringung unserer Leistungen um die Dauer des Ereignisses außerhalb unserer Kontrolle verlängern. Wenn ein Ereignis außerhalb unserer Kontrolle die Lieferung unserer Produkte an Sie beeinträchtigt, werden wir einen neuen Liefertermin mit Ihnen vereinbaren, sobald das Ereignis das außerhalb unserer Kontrolle ist vorüber ist.

16. Kommunikation zwischen uns

16.1. Wenn wir in diesen Geschäftsbedingungen das Wort „schriftlich“ verwenden, bezieht dies E-Mails mit ein.

16.2. Wenn Sie ein Endverbraucher sind:

(a) Um einen Vertrag in Übereinstimmung mit Ihrem in Abschnitt 7 dargelegten Rechtsanspruch zu widerrufen, müssen Sie uns schriftlich kontaktieren, indem Sie eine E-Mail an software.support@swiftpage.com schicken. Es könnte sinnvoll sein, eine Kopie Ihrer Widerrufserklärung für Ihre eigenen Unterlagen aufzubewahren. Wenn Sie uns Ihren Widerruf per E-Mail zuschicken, erlangt er ab dem Datum Gültigkeit, an dem Sie die E-Mail an uns abgeschickt haben.

(b) Wenn Sie sich aus einem anderen Grund schriftlich oder telefonisch an uns wenden möchten, können Sie dies unter Verwendung der auf unserer Internetseite „Kontakt“ angegebenen E-Mail-Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer tun.

16.3. Sollten wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen oder eine schriftliche Mitteilung machen wollen, werden wir dies per E-Mail oder frankierter Post an die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Adresse tun.

16.4. Wenn Sie ein Unternehmen sind, beachten Sie bitte, dass jede Mitteilung, die Sie uns oder wir Ihnen machen, als empfangen und ordnungsgemäß zugestellt gilt, wenn sie auf unserer Website veröffentlicht wird, 24 Stunden nachdem eine E-Mail gesendet wurde oder drei Tage nach dem Versanddatum eines Briefes. Hinsichtlich der Zustellung von Mitteilungen ist es ausreichend, im Fall eines Briefes die ordnungsgemäße Adressierung, Frankierung und Übergabe an die Post sowie im Fall einer E-Mail deren Versand an die Adresse des Empfängers nachzuweisen. Die Bestimmungen dieses Abschnitts gelten nicht für die Zustellung von Urkunden, Klagen oder anderen Dokumenten im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens.

17. Weitere wichtige Bedingungen

17.1 Wir können unsere Rechte und Pflichten aus einem Vertrag auf eine andere Organisation übertragen, was jedoch keinerlei Auswirkungen auf Ihre Rechte oder unsere Verpflichtungen im Rahmen dieser AGB hat.

17.2 Sie dürfen Ihre Rechte oder Ihre Verpflichtungen im Rahmen dieser AGB nur dann auf eine andere Person übertragen, wenn wir schriftlich zustimmen.

17.3 Dieser Vertrag wird zwischen Ihnen und uns geschlossen. Keine andere Person hat Rechte, ihre Bedingungen durchzusetzen, ob im Rahmen der Verträge oder anderweitig.

17.4 Jeder Abschnitt dieser AGB gilt unabhängig von allen anderen. Sollte ein Gericht oder eine andere zuständige Behörde entscheiden, dass einer der Abschnitte rechtswidrig oder nicht durchsetzbar ist, bleiben die übrigen Abschnitte in vollem Umfang in Kraft.

17.5 Sollten wir es unterlassen gemäß dieser AGB auf die Erfüllung Ihrer Verpflichtungen nicht zu bestehen, oder unsere Rechte Ihnen gegenüber nicht durchsetzen beziehungsweise sie verspätet durchsetzen, bedeutet dies nicht, dass wir auf unsere Rechte Ihnen gegenüber verzichten und es bedeutet ebenfalls nicht, dass Sie Ihren Verpflichtungen nicht nachkommen müssen. Falls wir dennoch auf einen Rechtsanspruch infolge einer durch Sie nicht eingehaltenen Verpflichtung verzichten, so werden wir dies ausschließlich schriftlich tun, und ein solcher Verzicht bedeutet nicht, dass wir automatisch auf Rechtsansprüche bei späteren Pflichtverletzungen verzichten.

17.6 Wenn Sie ein Endverbraucher sind, beachten Sie bitte, dass diese AGB englischem Recht unterliegen. Dies bedeutet, dass ein Vertrag über den Kauf von Produkten über unsere Website sowie alle Streitigkeiten oder Ansprüche aus oder im Zusammenhang damit englischen Gesetzen unterliegen. Sie und wir stimmen darin überein, dass die Gerichte von England und Wales die nicht ausschließliche Zuständigkeit haben.

17.7 Wenn Sie ein Unternehmen sind, unterliegen diese AGB englischem Recht. Dies bedeutet, dass ein Vertrag sowie alle Streitigkeiten oder Ansprüche aus oder im Zusammenhang damit oder seinem Gegenstands oder seiner Ausfertigung (einschließlich nicht-vertraglicher Streitigkeiten oder Forderungen) unter Anwendung englischer Gesetze geregelt werden. Sie und wir stimmen darin überein, dass die Gerichte von England und Wales die ausschließliche Zuständigkeit haben.

 

Stand:
08/2013 Swiftpage International Limited, c/o Bryan Cave LLP, 88 Wood Street, London, EC2V 7AJ, Großbritannien (Registriert in England mit Firmennummer 8397789 bei Companies House)